24.03.2019 in Kreisverband von SPD Bodenseekreis

Wohnen, Mobilität und Umwelt im Focus

 

Die stellvertretende Landesvorsitzende Doro Kliche-Behnke

SPD verabschiedet Kreistags-Wahlprogramm

Die SPD Bodenseekreis hat am Mittwoch, 20. März bei einer Mitgliederversammlung in Ittendorf ihr umfangreiches Kreiswahlprogramm beschlossen. Eine Arbeitsgruppe hatte ein ganzes Jahr hinweg an einem Programm-Entwurf gearbeitet, der den Genossen als Diskussionsgrundlage diente.

Damit schlagen die Sozialdemokraten am Bodensee den gleichen Weg ein wie die Bundespartei, die ihr neues Sozialstaatskonzept auch in monatelanger Arbeit und unter breiter Beteiligung der Mitglieder erarbeitet hatte. Dies betonte auch Dorothea Kliche-Behnke, die als stellvertretende SPD-Landesvorsitzende für den Abend angereist war. 

21.03.2019 in Allgemein von Jusos Bodenseekreis

Jusos Bodenseekreis stellen sich neu auf

 
Stephanie Bernickel (Dritte von links), Luca Baumann (Fünfter von links)

Luca Baumann ist wieder Kreisvorsitzender

Die Jusos Bodenseekreis haben ihren Vorstand neu gewählt. Zum Vorsitzenden wurde dabei der 21-jährige Luca Baumann gewählt. Er löst somit Matthias Eckmann ab, der das Amt nach seiner Wahl zum stellv. Kreisvorsitzenden der SPD Bodenseekreis zur Verfügung gestellt hatte. Baumann war bereits von 2017 bis 2018 Juso-Kreisvorsitzender und studiert in Konstanz Deutsch und Politik auf Lehramt.

18.03.2019 in Ortsverein

Die SPD-Liste - Optimismus hat sich gelohnt

 

Bei der Versammlung zur Nachnominierung der Bewerber für den Gemeinderat konnte die SPD Liste fast vervollständigt werden. Ein Wermutstropfen bleiben die fehlenden Kandidaten für den Ortschaftsrat Kippenhausen.

10.03.2019 in Kreisverband von SPD Bodenseekreis

Kreismitgliederversammlung zur Verabschiedung des Kreistagswahlprogramms am 20.03.2019

 

Liebe Genoss*innen,

hiermit laden wir Euch herzlich ein zu unserer:

 

Mitgliederversammlung des SPD Kreisverbands Bodenseekreis
zur Verabschiedung unseres Wahlprogramms für die Kommunalwahlen 2019

am Mittwoch, 20. März 2019 um 19:00 Uhr
im Bürgerhaus Ittendorf (Großer Saal)
Rathausweg 1, 88677 Markdorf-Ittendorf

 

Wir wollen an diesem Abend unser Programm für die Kreistagswahlen beschließen. Zur Vorbereitung findet Ihr das Antragsbuch unter folgendem Link:

Wahlprogramm (Antragsbuch-Version) für die Kreistagswahlen

Einladung zur Mitgliederversammlung

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen und einen gelungenen Wahlkampfauftakt!

28.02.2019 in Ortsverein

Nominierungsversammlung am 21.02.2019

 

Bei der Nominierungsversammlung für die Gemeinderatswahl im Mai wählte die SPD Immenstaad ihre Kandidatinnen und Kandidaten.

Auf Platz 1 wurde der bisherige SPD-Gemeinderat Ernst Deisenberger gewählt. Er will sich vor allem zu den Themen Straßen und Sporthalle einbringen, wobei das besondere Augenmerk seinem Spezialgebiet Finanzen gilt. Die zweite SPD-Vertreterin im Gemeinderat Renate Schwarz-Govaers wird nicht wieder antreten. So wurde Katja Ries auf Platz 2 gewählt. Nach den Statuten muss möglichst immer Mann und Frau im Wechsel aufgestellt werden, was aber keine Auswirkungen auf die Wahlchancen habe, so Deisenberger. Es folgt Marco Theiling (3), Berufsschullehrer und in der Fußballabteilung des TUS Immenstaad aktiv. Auf Platz 4 wurde Anna Brox-Musch gewählt, die ein Ohr für die Wünsche der Menschen vor Ort haben will. Der Ortsvereinsvorsitzende Detlev Pape (5) möchte sich insbesondere für bezahlbaren Wohnraum und weniger Ferienwohnungen einsetzen.

Dies ist auch das Anliegen von Renate Eckert (6). Sie wolle sich für neue Wohnformen für Senioren stark machen, so Eckert. Roman Grudzdowski auf Platz 7 möchte sich für junge Familien einsetzen. Dies trifft auch auf Jörn Pfingstgräff (8) zu, der sich als Familienvater besonders um Kindergarten, Schule und Jugend kümmern will. Umweltthemen sind das Spezialgebiet von Hans-Jürgen Wicht (9). Auf Platz 10 folgt Alfred Jehle, der sich für Seniorenwohnungen und Fahrradfahrer einsetzen möchte. 

Sechs Plätze sind noch frei auf der Liste. Die SPD ist guten Mutes, noch weitere Kandidaten zu finden, die am 13. März nachnominiert werden können. Dadurch kann sich auch die Reihenfolge noch ändern. Wer für die SPD kandidieren möchte, kann sich bei Detlev Pape (Tel. 7841143) oder Ernst Deisenberger (Tel. 547) melden. Am 13. März soll auch das Wahlprogramm der Immenstaader SPD für die Gemeinderatswahl festgezurrt werden.